10 wichtige Punkte für eine gute Wasserqualität

Nichts ist schlimmer als einen Pool nicht nutzen zu können. Neben schlechten Wetter gibt es allerdings eine weitere Spaßbremse, die einem den Spaß an dem eigenen Pool verderben kann und sogar gesundheitliche Folgen nach sich ziehen könnte – Die Wasserqualität des Schwimmwassers

Hier sind 10 Punkte,die essentiell für eine gute Wasserqualität sind:

1. Behalte die Wasserqualität stets im Auge
2. Halte Deine Filteranlage stehts sauber
3. Warte regelmäßig Deine Filteranlage
4. Entferne unverzüglich jede oberflächliche Verunreinigung
5. Kontrolliere regelmäßig den pH-Wert Deines Poolwassers
6. Stelle Deinen pH-Wert so ein, dass er einen Wert zwischen 7,2 und 7,4 hat
7. Wirf niemals eine Chlortablette direkt ins Wasser, verwende immer den Dosierer.
8. Verwende bei einer Neubefüllung Granulatmittel statt Chlortabletten
9. Halte den Chlorgehalt zwischen 0,5 mg/l und 1 mg/l
10. Entferne Wassertrübungen durch Zugabe von Flockungsmittel

Aber bitte achten Sie bei dem Umgang mit Chemikalien immer auf Ihre Sicherheit! Verwenden Sie beim direkten Kontakt immer Schutzbekleidung wie Handschuhe und Schutzbrille und befolgen Sie auf alle Fälle die Herstellerhinweise!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.